Diese Seite erzählt meine Geschichte. Mein Leben mit Tourette-Syndrom. Sie soll anderen Betroffenen, Freunden und Angehörigen helfen einander besser zu verstehen.  Und Mut machen, den eigenen Lebensweg selbst zu bestimmen.

Über das Tourette-Syndrom gibt es viele Witze. Aber was es wirklich ist, wissen nur die Wenigsten. Filme oder Youtube-Clips reduzieren die Krankheit oft auf das Beleidigen, Fluchen und unkontrollierte verbale Ausbrüche. Viele Menschen verwechseln auch deshalb Tourette mit einer psychischen Krankheit, und die Betroffenen müssen sich im Alltag immer wieder erklären.  Bei Kindern kommt es in der Schule oft zu Hänseleien.
Das Tourette-Syndrom hat in Wahrheit neurologische Ursachen und äußert sich bei jedem Menschen anders. Warum Schimpfwörter dabei eine vergleichsweise kleine Rolle spielen, und wie ich persönlich mit dieser Erkrankung lebe, erfahrt ihr auf auf dieser Webseite